Endlich San Sebastian

Heute fahren wir nur ein kurzes Stück. Wir fahren von Valladolid nach San Sebastian im Baskenland.

Kurzer Stopp im nächsten Mercadona und dann gehts los…es ist schon merklich kühler heute…nach dem aufstehen musste man schon ein dünnes Jäckchen überziehen…

Die Strecke nach San Sebastian ist der Hammer. Sie führt uns über Serpentinen und beeindruckende Schluchten und Täler ins Baskenland. In San Sebastian angekommen geht rs als erstes an den
Strand…sieht ein wenig nach Südengland aus….komisch!

Weiter gehts zum nächsten Aussichtspunkt….wir quälen dew Bus ein paar Serpentinen hoch und bleiben beim abbiegen auf eine Nebenstraße auch noch kurz Stecker…wir sind aufgesetzt! Egal…weiter geht’s in Richtung Funkturm! Die Kupplung qualmt….aber der Ausblick ist es wert!  Wir stehen direkt in der Wolkengrenze und schauen auf die Stadt!

Das Stadtbilf ist übrigens der Hammer…am Strand von
Zurri….?!?! super Wellen! Hier finden aus regelmäßig Wellenreitwettkämpfe statt….sieht schon cool aus,wenn die leute im Neo und nem Wellenreiter unterm Arm durch die Stadt laufen!

image

image

image

image

So nebenbei habe ich uns heute für den Battle of the Sund angemeldet! Startet am 20.08.16 und es geht von Schweden nach Dänemark! ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *